Akustiklösungen von horst höll

Denn Lärm stört, stresst und lässt sich vermeiden!

Mehr Effizienz am Arbeitsplatz durch optimierte Akustik

Eine akustisch effizient eingerichtete Arbeitsumgebung trägt wesentlich dazu bei, dass Mitarbeiter konzentriert arbeiten. Optimierte Akustik, gerade in Büroräumen, fördert die Kommunikation, steigert die Arbeitsmotivation und Wohlbefinden am Arbeitsplatz und erhöht maßgeblich die Produktivität und die Erfolgsrate am Arbeitsplatz.

Dagegen ist Lärm im Büro ein entscheidender Stressfaktor! Bei Geräuschen relativ hoher Intensität und Informationshaltigkeit sinkt die Konzentrationsfähigkeit und damit die individuelle Leistung. Diese Leistungsminderung ist Insbesondere bei komplexen Aufgaben nicht unerheblich. Während sich ein hoher Geräuschpegel bei einfachen Tätigkeiten wie der Prüfung von Zahlungsanweisungen durch erhöhte Aufmerksamkeit kompensieren lässt, nehmen Bearbeitungsdauer und Fehlerrate bei schwierigen Aufgaben zu, das Erholungsbedürfnis steigt. Experten von VDI und REFA führen 20 - 30 % Leistungsminderungen auf Konzentrationsverluste zurück.

Um Büroräume schalltechnisch möglichst ideal auszustatten und eine optimale Akustik zu erreichen, gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten und Produkte die an unterschiedlichen Stellen im Raum zum Einsatz kommen können - zum Beispiel an der Decke, an den Wänden, als Möbel und als andere Gestaltungselemente im Raum.

Wissenswertes zur Akustik

Der Schall

Unter Schall versteht man eine wellenförmige Ausbreitung von Druck-und Dichteschwankungen in einem elastischen Medium. Je nach Intensität des Schallereignisses und abhängig von den verschiedenen Frequenzen sind Schallwellen in unterschiedlichen Entfernungen unterschiedlich intensiv wahrzunehmen. Im Ohr des Menschen versetzen Schallwellen das Trommelfell in Schwingungen und über die Gehörknöchelchen werden diese Schwingungen verstärkt in das Innenohr übertragen. Dort werden die Schwingungen in eine Flüssigkeit übertragen und es entstehen Impulse die unser Gehirn als Ton registriert. Mit keinem Muskel oder keiner Konzentrationsleistung können wir diesen Ablauf ohne technische Hilfsmittel unterbrechen oder beeinflussen. Generell ist zu sagen, dass Schall bzw. Lärm vom Menschen sehr subjektiv empfunden wird. Hohe Lautstärken stören eigentlich jeden, aber auch Geräusche in geringer Lautstärke werden situationsbedingt als Störung oder „Lärm“ empfunden.

Schallübertragung und -absorption

Unter Schallabsorption versteht man den Entzug von Schallenergie aus einem Raum. Dieser Effekt wird entweder beim Auftreffen des Schalls auf Grenzflächen durch Umwandlung von Schallenergie in Wärmeenergie oder in andere Energieformen – zum Beispiel Bewegungsenergie – oder auch durch das Entweichen von Schallenergie durch teilweise schalldurchlässige Bauteile erreicht.

Schall ist unsichtbar. Schallschutz nur dann wenn Sie es möchten.

Akustik Deckensegel

Deckensegel

Biodynamisches Licht

Schallabsorbierende Wandverkleidungen

Biodynamisches Licht

Schallabsorbierende Stellwände und Abschirmungen

Biodynamisches Licht

Schalldämmende Trennwände

Biodynamisches Licht

Schallabsorbierende Möbelflächen

Die Welt der Büroakustik ist groß.
Wandelemente die wie Kunstwerke wirken oder einen Zusatznutzen als Präsentationsfläche bieten. Unsichtbar. Sichtbar. Farbig. In Ihren Unternehmensfarben. Und die dank modularem Aufbau nachträglich optimiert werden können. Das Material? Sogar Naturprodukte wie Schafwolle werden teilweise eingesetzt. Akustische Deckensegel sind eine weitere Option. Sie rauben weder Platz, Wandfläche oder Licht im Büro. Hängende Raumteiler und Stellwandelemente können Räume in Zonen unterteilen. Schallschluckende Möbel. Säulen. Oder Akustik-Vorhänge, die optisch wie ganz normale Vorhänge aussehen. Für Inseln der Ruhe. Für konzentriertes Arbeiten. Für gute Zusammenarbeit.

Die Vielfalt an Akustiklösungen im Büro ist groß – ebenso unsere Erfahrung, welchen Effekt welches Modul an welcher Stelle hat. So wird Ihre Akustiklösung einzigartig.

Investitionen in Akustiklösungen im Büro sind wirtschaftlich!

Fakt ist

Eine schlechte Raumakustik im Büro führt zu Leistungseinbußen von bis zu 30% bei betroffenen Mitarbeiter (Quelle „Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse“, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin).

Dies betrifft vor allem die Merkfähigkeit, die Konzentrationsfähigkeit und Fehlerhäufigkeit. Gerade letztere steigt unter ungünstigen akustischen Bedingungen stark an. Und Fehler bei Kalkulationen oder Berechnungen können sehr schnell in teure, wirtschaftliche Folgekosten resultieren. Kurzfristig lässt sich zwar über eine erhöhte Konzentrationsleistung Ablenkung und Störungen „ausblenden“, den Preis den man dafür jedoch zahlt sind frühere Erschöpfung, geringere Arbeitsleitung oder längere Arbeitszeiten.

Machen wir also die Rechnung auf - Die Kosten einer akustischen Sanierung

Im Durchschnitt liegen die Kosten für eine akustische Optimierung eines Arbeitsplatzes zwischen 500,00 € und 1.000,00 €.

Einsparung bei Leistungsverbesserung von 3%

960 € / Jahr

Durchschnittliche Arbeitstage am Arbeitsplatz: 226 Tage
Durchschnittliche Kosten je Mitarbeiter am Büroarbeitsplatz: 32.000 EUR (Brutto inkl. SV-Anteil)