Zukunftswerkstatt: höll DMS
11. Juni 2015 | 09:00 – 11:00 Uhr



Am 11. Juni 2015 haben wir zu unserer dritten Zukunftswerksatt in diesem Jahr zum Thema Dokumentenmanagement eingeladen. Gäste aus Industrie und Handel informierten sich in entspannter Atmosphäre und bei einem gemeinsamen Frühstück über neue Entwicklungen im Bereich der digitalen Dokumentenarchivierung (kurz: DMS).


Unter dem Motto: „Informationsmanagement im Wandel“ zeichnete unser langjähriger Referent und Experte im Bereich DMS Herr Christian Seitz ausführlich die zentralen Herausforderungen vieler Unternehmen auf und beleuchtete das Thema von verschiedenen Seiten.


So beispielweise aus dem Blickwinkel des mobilen Arbeitens mit Dokumenten, der Kollaboration verschiedener Abteilungen untereinander, dem E-Mail-Management oder im Umgang mit Automatisierungen zur Prozessoptimierung. Am Beispiel des klassischen Rechnungseingangsworkflow wurde dann praxisnah sehr anschaulich die vielfältigen Möglichkeiten eines digitalen Dokumentenmanagement erklärt. Auch auf die vielen Bedenken, Fragen und Unsicherheiten unserer Zuhörer im Umgang mit der ordnungsmäßigen Aufbewahrung und Archivierung digitaler Dokumente (kurz: GOBD) fand Herr Seitz zufriedenstellende Antworten. Zusammenfassend können wir sagen, dass die neue Verordnung (GOBD; Nachfolger der GOBS) deutlich mehr Klarheit in Bezug auf elektronische Archivierung mit sich bringt


Nach unserer Veranstaltung haben wir noch einige informative und sehr interessante Gespräche geführt und freuen uns jetzt schon auf die nächste Zukunftswerkstatt.