DIY-Weihnachtskarte mit Transparentpapier

DIY-Weihnachtskarte mit Transparentpapier Baden-Baden

Gerade jetzt in der Weihnachtszeit sind wir dankbar dafür, in unserem Leben von besonderen Menschen begleitet zu werden. Nutzen Sie die Gelegenheit und sagen Sie Ihrem persönlichen Lieblingsmenschen, wie sehr Sie sich darüber freuen, dass er an Ihrer Seite ist. Diese romantische Weihnachtskarte von der horst höll Papeterie ist dank kostenloser Letteringvorlage in Windeseile nachgebastelt.

„Triff mich unterm Mistelzweig“ – Was könnte es Schöneres geben, als am Weihnachtstag verstohlen ein paar Küsse zu tauschen? Laden Sie Ihren Liebsten ein! Alles, was Sie zur Umsetzung unserer Do it yourself-Karte brauchen, finden Sie in unserem Geschäft in Baden-Baden. Sie benötigen eine Klappkarte in weihnachtlichen Farben und Transparentpapier, zum Beispiel von Artoz, ein Lineal und einen Bleistift, eine Schere und verschiedene (Lettering-)Stifte, zum Beispiel Fineliner, Brushpen und einen weißen Rollerball, Locher und Musterbeutelklammer.


Drucken Sie unsere Vorlage aus
Unsere Vorlage können Sie kostenlos downloaden und ausdrucken. Auf A4 ausgedruckt passt sie perfekt zu den quadratischen Klappkarten (15,5 x 15,5 cm) von Artoz. Sie können das PDF natürlich auch vor dem Druck auf eine beliebige Größe skalieren, sodass der Schriftzug zu verschiedenen Kartengrößen passt.


Mistelzweig skizzieren
Zeichnen Sie mit Bleistift einen Mistelzweig auf die Vorderseite der Karte und fahren Sie diesen mit einem weißen Rollerball nach. Achtung: Das funktioniert am besten auf Karten mit dunklen Farbtönen. Wählen Sie eine helle Kartenfarbe, sollten Sie besser zu einem schwarzen Rollerball greifen, damit sich die Zeichnung gut abhebt. Seien Sie nicht zu perfektionistisch: Ein paar runde Kreise als Beeren, drei bis vier stachelige Blätter und ein Zweig reichen, um einen hübschen Mistelzweig zu erkennen.


Dank Vorlage das Transparentpapier beschreiben
Jetzt kommt das Transparentpapier zum Einsatz: Legen Sie unsere Vorlage darunter, fixieren Sie das Transparentpapier gut mit den Händen (oder einem Klebestreifen) und fahren Sie mit Fineliner und Brushpen die Linien nach. Dank der Durchsichtigkeit und der glatten Oberfläche des Transparentpapiers geht das ganz leicht! Legen Sie danach ein Lineal an die quadratische Kontur an, fahren Sie diese mit einem Bleistift nach und schneiden Sie den Schriftzug aus.


Transparentpapier und Karte verbinden
Legen Sie den Schriftzug mittig auf die Vorderseite der Karte. Mit einem Locher oder eine Lochzange können Sie jetzt durch die beiden Papiere stanzen und sie mit einer Musterbeutelklammer verbinden – fertig ist die Weihnachtskarte! Der Mistelzweig schimmert unter dem Transparentpapier durch, dank der Fixierung kann es zur Seite geschoben und die Zeichnung betrachtet werden.


Den Umschlag gestalten
Wer noch nicht genug hat, kann natürlich auch einen passenden Umschlag zur Karte basteln. Greifen Sie hier wieder zum Transparentpapier, so wirkt das Gesamtkonzept einheitlich. Schneiden Sie einen Streifen Transparentpapier ab, umwickeln Sie damit den Umschlag und fixieren Sie es mit einem Klebestreifen auf der Rückseite. Sie sollten darauf verzichten, das Transparentpapier vollflächig auf den Umschlag zu kleben, denn der Klebstoff produziert unschöne und unregelmäßige Druckstellen. Allein mit Sprühkleber, der aus weiterer Entfernung auf das Papier gesprüht wird, kann dieser Effekt vermieden werden.

Den Umschlag und das dazugehörige Transparentpapier können Sie weiter gestalten: Es lässt sich zum Beispiel toll mit weihnachtlichen Motiven bestempeln, mit hübschen Bäckergarn kombinieren oder noch weiter belettern – worauf auch immer Sie Lust haben!


Die Karte beschreiben
Steht die Gestaltung, können Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten ein paar romantische, weihnachtliche Zeilen auf die Innenseite schreiben. Falls Sie hierbei Unterstützung brauchen, schauen Sie doch mal in unseren Artikel „So schreiben Sie einen Liebesbrief“. Hier erzählen wir von der horst höll Papeterie, wie man einen richtig persönlichen, romantischen Text verfasst. Wir wünschen Ihnen eine tolle Weihnachtszeit und viele schöne Moment unter dem Mistelzweig.


DIY-Weihnachtskarte mit Transparentpapier

DIY-Weihnachtskarte mit Transparentpapier Beschreiben Sie das Transparentpapier mit schwarzen ...

DIY-Weihnachtskarte mit Transparentpapier ... die Karte mit weißen Stiften.

DIY-Weihnachtskarte mit Transparentpapier Das Transparentpapier ist sehr glatt und bietet so den perfekten Untergrund für Letteringstifte.

DIY-Weihnachtskarte mit Transparentpapier Wenn Sie die Druckvorlage in verschiedenen Größen ausdrucken, eignet sie sich für unterschiedliche Kartenformate.

DIY-Weihnachtskarte mit Transparentpapier Transparentpapier kann auch gut bestempelt werden.