Upcycling: Eiszapfen aus Plastikflaschen

Upcycling:

Na, lassen Schnee und Eis malwieder auf sich warten? Mit unseren Eiszapfen aus PET-Flaschen können Sie trotzdem winterliche Deko in Ihr Zuhause einziehen lassen. Und ganz nebenbei tun Sie der Umwelt etwas Gutes, indem Sie Wegwerfprodukten eine neue Aufgabe geben.

Es ist ganz schön frustrierend, wenn wir vor dem Pfandautomaten stehen und bestimmte Plastikflaschen immer wieder ausgespuckt werden – egal, wie oft wir es probieren. Leider gibt es immer noch Einweg-Plastikflaschen, die wir nicht dem Pfandkreislauf zurückgeben können und die in der gelben Tonne landen müssten. Eine andere Möglichkeit ist, die Trinkbehältnisse in winterliche Deko für Ihr Haus zu verwandeln! Wir von der horst höll Papeterie zeigen Ihnen, wie das geht.


Bereiten Sie die PET-Flaschen vor
Spülen Sie die Plastikflaschen gut aus und lassen Sie sie trocknen. Trennen Sie dann mit einem Cutter Kopf und Boden der Flasche ab, diese müssen dem Müll übergeben werden. Schneiden Sie dann den Rest der Flasche in lange Streifen, wobei Sie ein Ende spitz zulaufen lassen.


Das Plastik über einer Kerze erhitzen
Zünden Sie eine Kerze an, nehmen Sie einen Plastikstreifen in die Hand und halten Sie ihn über die Flamme. Durch die Hitze wird das Plastik formbar. Ziehen und drehen Sie den Plastikstreifen, sodass ein spiralförmiger Körper entsteht – fertig ist der erste Eiszapfen! Lassen Sie ihn kurz auskühlen und wiederholen Sie den Vorgang mit beliebig vielen Plastikstreifen.


Die Eiszapfen lochen
Lochen Sie die platten Enden der Eiszapfen und führen Sie durch alle Löcher eine Schnur hindurch. Jetzt können Sie die Eiszapfen an einer beliebigen Stelle im oder am Haus aufhängen – zum Beispiel über einen Tür- oder Bilderrahmen, an den Hauseingang oder über ein Fenster. Die Eiszapfen sehen so täuschend echt aus, dass sich Besucher bei Plusgraden verwundert die Augen reiben werden!


Spuren im Schnee malen
Es ist wichtig, dass Ihr Kind den Unterschied zwischen viel und wenig Druck kennenlernt, um ein Gefühl für die richtige Dosierung zu bekommen. Setzen Sie sich mit Ihrem Kind an den Tisch und malen Sie eine Geschichte auf: Es hat geschneit und die Waldtiere sind durch den Schnee getapst. Der schwere Bär hat viel dickere Spuren hinterlassen als der leichte Vogel – beim dicken Bären soll Ihr Kind die Spuren mit viel Druck aufmalen, beim Vogel nur federleicht schraffieren.


Das alles kann aus Plastik gewonnen werden
Jeder kann seinen Teil im Kampf gegen den Plastikmüll beitragen. Das Unternehmen Fond of hat sich den Umweltschutz auf die Fahnen geschrieben und sich eine ziemlich clevere Idee ausgedacht: Der Stoff, aus dem die Schulranzen ergobag und Schulrucksäcke satch sind, besteht aus recycleten PET-Flaschen. Auch in unserem Geschäft in Baden-Baden bieten wir die innovativen Schulranzen und –rucksäcke an! Sie sind ergonomisch durchdacht und überzeugen mit richtig tollen Designs. Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne, welches Modell zu Ihrem Kind passt!

Upcycling: Eiszapfen aus Plastikflaschen

Upcycling: Eiszapfen aus Plastikflaschen Dank upgecycleter Plastikflaschen zieht ganz ohne Minustemperaturen winterliches Flair in Ihr Zuhause ein.

Upcycling: Eiszapfen aus Plastikflaschen Aus PET-Flaschen kann man ganz schön viel machen. So lässt sich aus Ihnen zum Beispiel auch Stoff produzieren!